Über mich

Birgitta mit red-tabby Katze
Birgitta mit red-tabby Katze

 

 

Hallo und herzlich willkommen!

Mein Name ist Claudia Beck. Ich lebe mit meinen Katzen und meiner Tochter mitten in Essen. Aber trotzdem ruhig und in grüner Umgebung. Auf meinem abgesicherten  Balkon können die Großen und die Kleinen in der Sonne dösen oder den einen oder anderen Schabernack treiben. Wie bin ich nun auf die Idee gekommen zu züchten? Und ausgerechnet Katzen? Und auch noch eine Rasse die noch nicht wirklich so bekannt ist. Naja, Tierlieb war ich ja schon immer. Eigentlich so lange ich denken kann. Als ich klein war und meine Eltern mit mir in den Zirkus gingen war die Vorstellung an sich eigentlich uninteressant. Wo ich aber überhaupt nicht vorbei gehen konnte war die Tierschau. Und nicht nur einmal. Je öfter desto besser. Tiere haben mich schon immer fasziniert. Später wollte ich Pferdezucht studiern. Nur leider war das in der ehemaligen DDR nicht ganz so einfach wie es sich herausstellte. Dann kam das eine ode andere Haustier. Unter anderem auch mal ein Hund. Da kam mir bereits das erste mal der Gedanke zu züchten. Es stellte sich aber heraus dass ich so gar kein Hundemensch bin. Vor allem weil mir einfach die Zeit fehlte dem Tier wirklich gerecht zu werden.

Und dann kam die erst Ragdoll!!! Unsere Nala!!! Ohne Papiere, keine Schönheit aber ein Traum von einem Charakter. Und da war er wieder. Der Traum, nein der Wunsch diese tolle Rasse zu züchten. Ich hatte das große Glück 2016 eine wirklich kompetente und tolle Züchterin kennenzulernen. Frau Ursula Heicks!!! Sie setzte ihr ganzes Vertrauen in mich und begleitet mich bis heute durch alle Höhen und Tiefen die ein Züchterleben so mit sich bringt. 

Liebe Uschi! An dieser Stelle ein ganz herzlich Dankeschön an dich!!! aber das weist du ja sowieso!!!

Ich habe diesen Schritt nie bereut und kann mir ein Leben ohne meine schnurrenden 4beiner nicht mehr vorstellen. Ebenso ist es mir wichtig dass meine Babys in ein tolles zu Hause kommen in dem sie geliebt und nach Strich und Faden verwöhnt werden. 

Sollten Sie den Wunsch haben eine Ragdoll zu adoptieren egal ob Baby oder ein erwachsenes Tier, dann bedenken Sie jedes Tier braucht seine Zeit um im neuen zu Hause anzukommen. aber dann haben Sie Freunde fürs Leben!

 

Ich freue mich darauf Sie kennzulernen!

Ihre Claudia Beck

 

Fügen Sie in dieses Textfeld Ihre Geschichte ein.